Foz do Iguacu

foz do iguacu (74)

Das gigantische Naturschauspiel, die Iguazu Wasserfälle – Foz do Iguacu, befinden sich an der Grenze von Brasilien zu Argentinien und liegen mitten im Herzen des Regenwaldes. Es sind die breitesten Wasserfälle der Welt und mit 80m Höhenunterschied auch höher als die Niagarafälle. In der Regenzeit können bis zu 6500 Kubikmeter Wasser pro Sekunde nach unten befördert werden. Die Anzahl der Wasserfälle variert je nach Wasserstand und Jahreszeit zwischen 150 und 270. Iguacu heißt übersetzt nach der Sprache der Tupi-Guarani-Indianer „große Wasser“ und ist nur ein bescheidener Ausdruck für das gigantische und spektakuläre Naturwunder. Worte können das Erlebnis nur ansatzweise beschreiben, denn je näher man kommt, desto mehr „Mittendrin“ ist man und fühlt mit allen Sinnen die rohe Gewalt der Natur. Auf der argentinischen Seite hat man den imposantesten Blick auf den höchsten Wasserfall, dem Garganta-del-Diablo, dem sogenannten „Teufelsschlund“. Erleben kann man die Wasserfälle sowohl auf der argentinischen als auch auf der brasilianischen Seite und das sollte man unbedingt tun. Es lohnt sich auf jedenfall! #Gänsehautfeeling

 

2 Gedanken zu “Foz do Iguacu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s