Mallorca mit Baby

Mallorca ist die größte der 5 balearischen Inseln und besitzt mit 1,1 Millionen Einwohnern in etwa so viele wie die Stadt Köln. Von Jahr zu Jahr wird die Insel nicht nur für deutsche Urlauber immer attraktiver. Dieser Fakt wird gegenwärtig nochmal durch die politischen Lagen in EU und nicht EU Ländern verstärkt. Laut dem Tagesspiegel waren im Jahr 2015 zehn Millionen Urlaubssuchende auf der spanisch-katalanischen Insel, davon sollen 40% deutsche gewesen sein.

Für uns wurde die Insel aufgrund der kurzen und problemlosen Anreise, der erhältlichen Babyprodukte, dem Essen, der Sprache und der sommerlichen Temperaturen im September interessant. Für eine Woche haben wir uns mit Freunden in eine Finca bei Alcudia eingemietet. Wir hatten etwa 5min mit dem Auto in die nächste Stadt und zum nächsten Strand. (Gebucht über https://www.fincallorca.de/)

Die Finca Son Simo Nou selbst war komplett ausgestattet. Es hat an nichts gefehlt. Es gab ein Haupthaus und ein Nebenhaus. Zwei Kühlschränke, Waschmaschine, viele Fernseher, Grill, Töpfe, Geschirr, Wasserkocher, Kaffeemaschinen, also bis auf Lebensmittel einfach alles und teilweise in mehrfacher Ausführung. Sogar Klimaanlage mit Heizfunktion gab es, das war wichtig, denn Nachts wurde es teilweise schon sehr kühl.

Wir hatten 7 Tage im Durchschnitt 25-26°C, wobei wir an 4 Tagen kaiserlich, sonniges Wetter hatten und es an 3 Tagen teilweise bewölk war bzw. es auch geregnet hat. Am Mittwoch war der Wetter-Höhepunkt, blauer Himmel, kein Wind und ruhige See. Das bereits angekündigt über die Wettervorhersage. An diesem Tag habe wir uns bei http://www.offshoremallorca.com/ ein Sportboot ausgeliehen. (Link zum Boot)

Die restlichen sonnigen Tage haben wir hauptsächlich am Pool der Finca verbracht. Relaxen! Die 3 bewölkten Tage waren wir in Pollenca, Cap Formentor, Port de Alcudia, Alcudia und Palma. Hinsichtlich Strand hatte uns unser Vermieter Juan den platges de muro in der Straße carrer arenes empfohlen.

Am letzten Tag hatten sich jeder(Joe & Ich) ein Rennrad beim Fahradverleih Hürzler http://www.huerzeler.com/de in Alcudia ausgeliehen und wir sind eine vom Verleih empfohlene 55km Tour gefahren. Von Alcudia über Canpicafort, Sa Pobla, Buger, Campanet, durchs Tal mit der Straße Cami de na Pontons und über Port de Alcudia wieder zurück. Kosten Rennrad Alurahmen und Ultegra Schaltung pro Tag 30€ (pro Woche 90€). Das Fahrrad ist von der Ausstattung besser als mein eigenes zuhause, daher würde es sich für mich niemals lohnen das eigene Rad mit nach Mallorca zu nehmen. Der Service vor Ort beginnend mit Begrüßung, der Einstellung des Rades, der Streckenerklärung bis hin zur Rückgabe war sehr gut. TOP!

Das Reisen mit unserem Kleinen war eigentlich einfacher als wir angenommen hatten. Es gab beim Starten des Flugzeuges überhaupt keine Probleme und beim Landen hat man aufgrund seiner leichten Unruhe schon gemerkt, dass er ein bisschen Druck auf den Ohren gespürt hat. Wir hatten für Starten und Landen die Flasche vorbereitet, letztendlich aber nur beim Landen benötigt. Geflogen sind wir mit Air Berlin und wir durften alle Kinderwagenelemente kostenfrei abgeben – Sprich Gestell, MaxiCosi und Babywanne und pro Person auch 23Kg. Im Eroski Supermarkt gibt es alle Babyprodukte die man benötigt, man muss somit fast nichts mitnehmen. Ein Babybett hatten wir bereits im Vorfeld angefragt und stand in unserem Zimmer. Aufgrund des vielen Gepäckes haben wir bei der Mietwagenwahl eine Nummer größer gewählt, um auch wirklich alles unter zu kriegen. Gebucht über www.mietwagenbilliger.de.

Mallorca war sehr schön, aber trotz Nebensaison viel los. Wir konnten uns eine Woche lang sehr gut erholen und uns hat es sehr gut gefallen. Wir hätten allerdings für die Abendstunden mehr längere Klamotten mitnehmen sollen, da wird es dann schon ein wenig kühler. Alles in Allem sehr schön. 😀

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s